Fahplanänderungen

Fahrplanänderungen

Bergungsarbeiten im Betriebsbahnhof Loreley – Einschränkungen auf der RheingauLinie am 19.04.2018

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe VIAS Kunden,

wie uns die DB Netz AG (Schieneninfrastrukturbetreiber) mitgeteilt hat, wird es aufgrund von Bergungsarbeiten im Betriebsbahnhof Loreley (zwischen St. Goarshausen und Kaub) am Donnerstag, dem 19.04.2018 ab ca. 18:00 Uhr, zu Einschränkungen auf der RheingauLinie kommen. Ab 18:00 Uhr steht bis zum Betriebsschluss zwischen Kaub und Kamp-Bornhofen nur ein Streckengleis für den Zugbetrieb zur Verfügung.

Folgende Auswirkungen sind zu erwarten:

Fahrtrichtung Neuwied – Koblenz – Kaub – Rüdesheim – Wiesbaden - Frankfurt:

Zwischentakte / Verstärkerfahrten

  • Zug RB10 25081 (18:23 Uhr ab Koblenz nach Kaub) und
  • Zug RB10 25083 (19:23 Uhr ab Koblenz nach Kaub / Rüdesheim)

Kurzfristige Zugausfälle oder Verspätungen von bis zu 30 Min. ab Kamp-Bornhofen

 

Grundtakte

  • Zug RB10 25031 (18:37 Uhr ab Neuwied bzw. 18:53 Uhr ab Koblenz) und
  • Zug RB10 25033 (19:37 Uhr ab Neuwied bzw. 18:53 Uhr ab Koblenz) und alle folgenden Züge bis Betriebsschluss

Verspätungen von 5 bis 10 Min. aufgrund der eingleisigen Betriebsführung sind möglich

 

Fahrtrichtung Frankfurt – Wiesbaden – Rüdesheim – Kaub – Koblenz - Neuwied:

Zwischentakte / Verstärkerfahrten

  • Zug RB10 25078 (18:54 Uhr ab Kaub – Kobelenz Hbf an 19:37 Uhr)
  • Zug RB10 25080 (19:54 Uhr ab Kaub – Koblenz Hbf an 20:37 Uhr)

Kurzfristige Zugausfälle ab Aßmannshausen oder Kaub oder Versptäungen von bis zu 15 Min. ab Kaub

 

Grundtakte

  • Zug RB10 25024 (18:23 Uhr ab Kaub – Koblenz Hbf an 19:07 bzw. Neuwied an 20:26 Uhr)
  • Zug RB10 25026 (19:23 Uhr ab Kaub – Koblenz Hbf an 20:07 bzw. Neuwied an 21:26 Uhr) und alle folgenden Züge bis Betriebsschluss

Verspätungen von 5 bis 10 Min. aufgrund der eingleisigen Betriebsführung ab Kaub

 

Reisehinweise: Aufgrund der Bergungsarbeiten und den daraus resultierenden längeren Fahrzeiten kann es zu Anschlussverlusten in Koblenz Hbf, Wiesbaden Hbf und Frankfurt Hbf kommen. Nutzen Sie ggf. einen Zug früher, um Anschlusszüge zu erreichen.

Wir werden ggf. erforderliche Zugausfälle und Verspätungen auf unserer Homepage veröffentlichen.

Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten und wünschen Ihnen eine gute Fahrt in den Zügen der RheingauLinie!

 

  • RB10: Aufgrund von Bauarbeiten der DB Netz AG (Schieneninfrastrukturbetreiber) im Bahnhof Frankfurt-Höchst werden am Sonntag, dem 10.06.2018, von Betriebsbeginn bis ca. 10 Uhr alle Züge der RheingauLinie ohne Halt von Mainz Kastel nach Frankfurt Hbf umgeleitet. Der Halt in Frankfurt Höchst wird entfallen. Die Züge verspäten sich um 5 bis 10 Min. Erster Zug, der den Regelweg ab Frankfurt Hbf über Frankfurt Höchst fahren wird ist der Zug RB10 25012 - 10:53 Uhr ab Frankfurt Hbf. In der Gegenrichtung wird der Zug RB10 25011 Wiesbaden ab 10:32 Uhr – Frankfurt Hbf an 11:05 Uhr nicht mehr umgeleitet und kann wieder in Frankfurt Höchst halten. Weiter Informationen hierzu folgen.

Erst Ticket kaufen, dann einsteigen!

Auch im Bereich des VRM...

Entlang des Mittelrheins

Durchgängig gute Fahrt auf einer traumhaften Strecke!

Die RheingauLinie verkehrt für Sie auf einer der landschaftlich schönsten Eisenbahnstrecken Deutschlands. In einem Zug verbindet sie die Städte Neuwied, Koblenz, Wiesbaden und Frankfurt und erschließt dabei die rechtsrheinischen Rheingemeinden des Rhein-Lahn-Kreises und des Rheingau-Taunus-Kreises. Ob Rheinromantik in bezaubernden Orten wie Kaub und Rüdesheim oder das besondere Flair von Großstädten wie Koblenz oder Frankfurt – mit der RheingauLinie lässt sich viel erleben und genießen. » mehr

Freizeit

Ausflugstipps entlang der RheingauLinie

Wer eine der ältesten und bedeutendsten Kulturlandschaften Mitteleuropas näher kennenlernen möchte, kann im Rheingau nahezu an jedem Ort in Tradition und Geschichte eintauchen. Nicht umsonst wurde das komplette Obere Mittelrheintal zwischen Bingen / Rüdesheim und Koblenz zum UNESCO-Welterbe ernannt.
» mehr

Service

Fahrradmitnahme

Fahrradmitnahme

Die Mitnahme von Fahrrädern ist innerhalb des RMV generell unentgeltlich. » mehr

Hinweis

für Gruppenfahrten

Servicepaket

Möchten Sie eine Gruppen-Reise anmelden oder haben Fragen dazu, wenden Sie sich bitte rechtzeitig an uns. Wir beraten Sie gern und unterstützen Sie auf Wunsch bei der Planung Ihrer Reise. » mehr

Fahrzeuge

Bildergalerie

Fahrradmitnahme

Finden Sie weitere Bilder unser RheingauLinie. » mehr

Tickets

Tarife der RheingauLinie

Servicepaket

Für Fahrten innerhalb der Verkehrsverbünde brauchen Sie folgende Tickets. » mehr