Koblenz

Nachtwächtertour durch die Altstadt


Gegen Sonnenuntergang geht es zurück ins Jahr 1870: Unterwegs auf nächtlicher Wacht sind Sie in Koblenz bei einem spannenden Spaziergang unter authentischer Führung.

Ein Koblenzer Nachtwächter nimmt Sie mit auf eine Kontrollrunde rund um die Liebfrauenkirche, wie sie kurz nach Beginn des Deutsch-Französischen Krieges stattgefunden hat. Damals befand sich die preußische Festung Koblenz und Ehrenbreitstein im Belagerungszustand; es war besondere Wachsamkeit gefragt.

Einen kleinen Eindruck von der einstigen Situation und dem Job der Wächter erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der besonderen Führung. Sie allesamt lernen dabei nicht nur interessante Winkel, sondern auch so manches aus dem Leben und der Geschichte der Stadt und ihrer Bürger kennen.

Entwickelt wurde das Angebot von örtlichen Gästeführern, die für die circa 90-minütigen Stadtführungen in die Rolle des Nachtwächters Carl Bender schlüpfen. Besucher können einfach an einem der ausgewiesenen Samstagstermine teilnehmen oder unabhängig davon bei Koblenz-Touristik eine Gruppenführung buchen.

koblenz-touristik.de

Adresse

Bahnhofplatz 7, 56068 Koblenz