Koblenz

Weindorf Koblenz

Anlässlich der „Reichsausstellung Deutscher Wein“ im Rahmen der rheinischen Jahrtausendfeier wurden im Jahr 1925 vier stilistisch unterschiedliche Gebäude errichtet, die typischen Winzerhäusern aus den deutschen Weinbauregionen nachempfunden waren. Hersteller und Händler boten hier während der Jubiläumsfestlichkeiten ihre edlen Tropfen feil. Das mundete der Bevölkerung so sehr, dass das Weindorf Koblenz dauerhaft als Touristenattraktion erhalten wurde und seither ganz im Zeichen der Gastronomie steht. Genießen Sie in behaglicher Atmosphäre die erlesenen Rebensäfte und lernen Sie ganz rustikal das Koblenzer Brauchtum kennen. Hinter dem Gebäude befindet sich übrigens ein „Miniatur-Weinberg“. Mit gerade einmal 750 Rebstöcken auf 1.500 Quadratmetern ist das „Schnorbach Brückstück“ noch immer die kleinste registrierte Einzellage in ganz Deutschland.

www.weindorf-koblenz.de

Adresse

Weindorf Koblenz
Julius-Wegeler-Straße 2, 56068 Koblenz