Rheinstein

Der Rheinsteig® – ein wunderbar weinseliger Wanderweg

Blick auf Rüdesheim am Rhein
Blick von Aussicht Rössel auf Nahedurchbruch bei Bingen
Aufstieg Assmannshausen
Rheinsteig bei Kaub am Rhein
Lorch und Ruine Mollig
Burg Katz und Loreley
Burg Katz St. Goarshausen
HPIM
Hindenburghoehe
Maus vom Bergbaupfad

Vielleicht der schönste Wanderweg an Deutschlands berühmtestem Fluss ist der Rheinsteig. Über eine Länge von 320 km führt er zumeist rechtsrheinisch und stets nahe dem Fluss von Bonn über Koblenz nach Wiesbaden. Perfekt ausgeschildert und mit zahlreichen anderen Wegen vernetzt, ermöglicht er Ihnen anspruchsvolle Fernwanderungen genauso wie abwechslungsreiche Tagestouren. Auf den verschiedenen gelb markierten Zuwegen gelangen Sie stets schnell und zielsicher zum Hauptweg mit seiner blauen Markierung. Das erleichtert Ihnen die Etappenplanung und den Beginn bzw. das Ende Ihrer individuellen Wanderung an vielen Stellen des Rheinsteigs. Auf dem Rheinsteig wandern Sie überwiegend auf schmalen Pfaden und Wegen. Mitunter erwartet Sie mit anspruchsvollen Steigen eine echte Herausforderung, sei es bergauf oder bergab. Darüber hinaus ermöglicht Ihnen jeder einzelne Abschnitt des Wanderweges abwechslungsreiche Naturerlebnisse. Auf schmalen Wegen kommen Sie im Siebengebirge durch schattige Bergtäler und stille Wälder. Im Mittelrheintal wandern Sie vor der Kulisse von schroffen Felsen. Im Rhein­gau führt Sie der Weg durch verwinkelte Weinberge. Und immer wieder gibt es im wahrsten Sinne des Wortes Höhepunkte: Von Hügeln und Kuppen genießen Sie spektakuläre Aussichten auf das Rheintal und die nahen Mittelgebirge Taunus und Westerwald. Wer zusätzlich zum Wanderspaß Erholung sucht, der findet dazu entlang des Rheinsteigs verschiedene Heilbäder. Rheintal und Rheingau gehören überdies zu den ältesten und bedeutendsten Kulturlandschaften Mitteleuropas. Über den Rheinsteig eröffnen Sie sich wandernd den ganzen kulturellen Reichtum dieser geschichtsträchtigen Regionen. Lassen Sie sich von der Rheinromantik verführen. Besuchen Sie die 40 Burgen, Schlösser und Festungen, die allein im Rheintal zwischen Koblenz und Bingen beinahe wie auf einer Kette aufgereiht sind. Diese weltweit einmalige Dichte an derartigen Bauten trug wesentlich dazu bei, dass das Obere Mittelrheintal 2002 zum UNESCO-Welterbe erklärt wurde. Seit der Römerzeit wird am Rhein Wein angebaut. Bei einer Wanderung auf dem Rheinsteig können Sie die beiden traditionsreichen Weinanbaugebiete Mittelrhein und Rheingau sowie ihre besten Lagen kennenlernen. Genießen Sie die edlen Tropfen in den zahlreichen Gasthöfen oder Straußwirtschaften. Und dazu serviert man Ihnen überall gern das Beste aus der regionalen Küche.

www.rheinsteig.de