Fahrplan & Strecke

Durchgängig gute Fahrt auf einer traumhaften Strecke!

Die RheingauLinie verkehrt für Sie auf einer der landschaftlich schönsten Eisenbahnstrecken Deutschlands. In einem Zug verbindet sie die Städte Neuwied, Koblenz, Wiesbaden und Frankfurt und erschließt dabei die rechtsrheinischen Rheingemeinden des Rhein-Lahn-Kreises und des Rheingau-Taunus-Kreises. Ob Rheinromantik in bezaubernden Orten wie Kaub und Rüdesheim oder das besondere Flair von Großstädten wie Koblenz oder Frankfurt – mit der RheingauLinie lässt sich viel erleben und genießen.

Zeit sparen im Stundentakt

Ob als Gelegenheitsfahrer, Ausflügler oder Berufspendler – mit der RheingauLinie kommen Sie immer im Handumdrehen zu Ihren Zielen. Für ebenso schnelle wie komfortable Verbindungen sorgt dabei das moderne Stadt-Express-Konzept. Am Mittelrhein halten die Züge für Sie an allen 21 Stationen. Von Wiesbaden bis Frankfurt geht es dann mit viel Tempo nahezu in einem Rutsch durch – lediglich mit Zwischenstopps in Mainz-Kastel und Frankfurt-Höchst. Ein besonderer Vorteil der RheingauLinie ist der durchgängige Stundentakt. Montags bis freitags fahren die Züge für Sie tagsüber häufiger sogar in noch dichterem Takt – alle 30 Minuten! An allen Stationen steht für Sie so mindestens ein fahrgastfreundliches stündliches Angebot zur Verfügung. Optimal abgestimmte Umsteigeverbindungen an den Hauptbahnhöfen ermöglichen Ihnen zudem eine schnelle Weiterreise auch über die Region hinaus.

So erreichen Sie z.B. in Wiesbaden Hbf mit der RheingauLinie jede Stunde eine direkte Anschlussverbindung

  • nach Darmstadt und Aschaffenburg über Mainz
  • nach Niedernhausen und Limburg
  • mit den S-Bahn-Linien nach Frankfurt – über Rüsselsheim – Frankfurt/Flughafen bzw. Hattersheim – Frankfurt-Höchst

Auch in Koblenz Hbf profitieren Sie von bequemen Umsteigemöglichkeiten auf zahlreiche Nah- und Fernverkehrsverbindungen. Dort bietet Ihnen die RheingauLinie direkte Anschlüsse u. a. an den RE 5 in Richtung Köln und zum IC-Verkehr in Richtung Norden.

Fahrplan 2016 Download (gültig seit 13.12.2015 - 10.12.2016)
 
Fahrplan 2017 Download (gültig ab 11.12.2016 - 09.12.2017) Hinweise: Am 01.11.2017 gilt der Werktagsfahrplan. In den hessischen Sommerferien wird die Eisenbahnstrecke zwischen Mainz-Kastel und Frankfurt(Main)Hbf aufgrund von Bauarbeiten gesperrt. Vom 01.07. - 13.08.2017 verkehren die Züge der VIAS daher über eine andere Strecke nach Frankfurt(Main)Hbf - ohne Halt in Frankfurt-Höchst. Züge in Richtung Neuwied fahren dann in Frankfurt zumTeil früher ab und erst ab Rüdesheim wieder fahrplangemäß. In Gegenrichtung kommt es zum Teil zu späteren Ankünften in Frankfurt(Main)Hbf.
 
RegionalBahn 10 (RB10) [vorher SE10]  Frankfurt(Main)Hbf - Frankfurt=Höchst - Mainz=Kastel - Wiesbaden Hbf - Wiesbaden=Biebrich - Wiesbaden=Schierstein - Niederwalluf - Eltville - Erbach(Rheingau) - Hattenheim - Oestrich=Winkel - Geisenheim - Rüdesheim(Rhein) - Assmannshausen - Lorch(Rhein) - Lorchhausen - Kaub - St. Goarshausen - Kestert - Kamp=Bornhofen - Filsen - Osterspai - Braubach - Oberlahnstein - Niederlahnstein - Koblenz Hbf - Koblenz=Stadtmitte - Neuwied und zurück
Strecke der RheingauLinie